Unendlich

Aus WikiPG
Zur Navigation springen Zur Suche springen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Auszug [1]

… Der SCHÖPFER ist ENERGIE und SEINE ENERGIE, die in allem Materiellen steckt, wirkt auch in der Materie der Antiwelt und ebenso im STOFF des Geistigen Reiches. Die ENERGIEFORMEN sind unendlich und damit auch in ihrer Wirkung.

Auszug [2]

Der Begriff, den ich richtig angewandt sehen möchte, ist der, den GROSSEN GEIST als ALLMÄCHTIG, BARMHERZIG, VOLLKOMMEN und UNENDLICH zu betrachten. Aber gleichzeitig muß davon abgesehen werden, IHN im menschlichen Sinn zu personifizieren. Vergeßt dabei nicht, daß der UNENDLICHE GEIST sehr viele Manifestationen zur Verfügung hat….

Auszug [3]

GOTT ist keine Person! – Das Universum wird nur durch SEINE GESETZE gelenkt, und diese GESETZE sind sowohl in ihrer Reichweite, als auch in ihren Anwendungen unendlich.

Auszug [4]

… Wissen und Entwicklung sind unendlich, weil euer himmlischer VATER eine WESENHEIT ist, mit unendlichen FÄHIGKEITEN in allen SEINEN ANLAGEN.

Auszug [5]

… GOTT besitzt unendliches Wissen und ebensolche Möglichkeiten gibt es an ENERGIEFORMEN, die ebenfalls unendlich sind. ...


siehe auch:

Auszug [6]

  • Der Mensch ist ein wesentlicher Teil der unendlichen Intelligenz, die viele „GOTT“ nennen - und ich den „GROSSEN GEIST ALLEN LEBENS“ nenne.

Das Grab kann den Geist überhaupt nicht berühren. Das Feuer des Krematoriums kann den Geist niemals vernichten. Es gibt nichts auf der weiten Welt, das den unendlichen Geist zum Verlöschen bringen könnte. …


zum kompletten Kapitel: Lebenskraft


siehe auch:

Auszug [7]

… Es ist also zunächst einmal wichtig, mit den Grundlagen anzufangen, d. h. zu glauben, daß es überhaupt einen SCHÖPFER und ein Geistiges Reich gibt und ein unendliches Leben, wie es auch der SCHÖPFER besitzt, für jedes SEINER Geschöpfe Gültigkeit hat. IHM zum Bilde. Dies sind die Grundlagen

Auszug [8]

Der einzige Nachteil in der Betrachtung besteht darin, daß Ihr GOTT, Euren VATER, nicht sehen könnt. Ihr habt es mit einem unsichtbaren GEIST zu tun, keineswegs mit einem abstrakten. - GOTT ist niemals abstrakt. Das ist ein großer Unsinn, denn GOTT wird durch seine unendliche und überaus intelligente SCHÖPFUNG als konkret bewiesen. …


siehe auch:

Auszug [9]

Frage : Ist es so, daß die materielle Welt nur ein endliches Dasein hat?

ARGUN : Nein, auch ein unendliches, denn sie wird immer wieder geboren. Es gibt im Universum kein "endlich", nur ein "unendlich".

Frage : Aber die materielle Welt war doch nicht von jeher?

ARGUN : Sie wurde aber aus dem Unendlichen geschaffen und GOTT, der HERR, ist unendlich. Es gibt keinen Endpunkt. Der Endpunkt wäre immer GOTT und GOTT ist die Unendlichkeit. Es gilt nur, immerfort den gleichen Weg zu gehen.


siehe auch:

Auszug [10]

  • Das Leben ist Geist und Geist ist das Leben.
  • Der Geist ist unendlich, ohne Anfang und ohne Ende.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Telepathie (Seite 44), Download
  2. MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher (Seite 60), Download
  3. MFK-Menetekel: Der Schöpfer (Seite 26), Download
  4. MAK: Telepathie (Seite 44), Download
  5. MAK: Telepathie (Seite 44), Download
  6. MFK-Menetekel: Der Tod setzt keine Grenze (Seite 5), Download
  7. MAK: Der Mensch und der Sinn seines irdischen Lebens (Seite 12), Download
  8. MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher (Seite 26), Download
  9. MFK-Menetekel: Unsere Belehrungen für Euch (Seite 30), Download
  10. MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher (Seite 4), Download