Sezierung

Aus WikiPG
Zur Navigation springen Zur Suche springen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Auszug [1]

Frage : Hat die Narkose auf die Seele einen Einfluß?

ARGUN : Eine Seele kann nicht narkotisiert werden, nur der Körper. Aber die Verbindung zwischen Körper und Seele wird durch eine Narkose gestört. Bei schwierigen Operationen geht die Seele manchmal auf Reisen oder tritt aus dem Körper aus, um der Operation zuzusehen. Patienten behalten oft diese Erinnerung zurück.


Frage : Was geschieht mit einer Seele, deren Leib durch Krebs oder Operation lebensunfähig geworden ist und dann bald nach dem Tode seziert wird?

AREDOS : Auch diese Seelen erleiden einen astralen Schaden, wenn der Körper gleich nach dem Tode zerschnitten wird. - Doch jede Seele wird wieder gesund!

Operationen mit Betäubung sind weniger gefährlich für die Seele. Doch wenn der Patient bei Bewußtsein bleibt, also nur örtlich betäubt wird, so erleidet die Seele keinen Schaden.


siehe auch:

Auszug [2]

Frage : Wie ist es, wenn ein Toter seziert wird?

AREDOS : Hier gilt das Gleiche. (wie bei der Feuerbestattung)   Wenn der Körper zu früh seziert wird, können unsichtbare Schäden eintreten. Das kommt besonders bei einer gerichtlichen Autopsie vor, weil man die Folgen nicht kennt.


mehr dazu im kompletten Kapitel: Sezierung und Feuerbestattung


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Menetekel: Der Tod setzt keine Grenze (Seite 50), Download
  2. MFK-Menetekel: Der Tod setzt keine Grenze (Seite 56), Download