GOTT - Wille

Aus WikiPG
Zur Navigation springen Zur Suche springen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


G O T T
- mit folgenden Unterseiten zum Anklicken: -
GOTT - ?
- Person
- Bewußtsein
- Wille
- Kraft
- Schöpfer
- Gesetze
- Allmacht
- gerecht
- begreifen
- Beweise
- Wo ist GOTT?
- Kontakt
- Hilfe
- Helfer GOTTES
- Wille

- freier Wille

- GOTTES Wille - der Wille des Menschen

- Gutes - GOTT will nur das Gute

- Wille

  Auf einen Blick:   A l l e   Stichworte zum Thema  "G O T T"


W i l l e . - . der Wille GOTTES

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 47 Download

Das Universum besteht aus der ORDNUNG. Zur ORDNUNG gehört jedoch ein BEFEHL und dieser geht von GOTT aus. Ohne BEFEHL kann sich nichts rühren, nichts entwickeln. Ohne BEFEHL gibt es keine sinnvolle ORDNUNG.

  • Ein BEFEHL ist kein Naturgesetz, denn ein BEFEHL ist mehr als ein Naturgesetz, weil er vom WILLEN ausgeht. Der WILLE steht also über dem Naturgesetz!

> - aus MFK-Menetekel: Die große Begegnung - Seite 95 Download
  • GOTT IST WILLE - UND WILLE IST VERDICHTETER GEDANKE, VERDICHTETE SCHWINGUNGEN. ...

> - aus MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 2 - Seite 57 Download

Alle Moleküle im Universum, alle organischen Zellen, alle Atome und Feinstschwingungen und alle magnetischen Energien sind von GOTT gewollt und mit SEINEM WILLEN geimpft. ...

- GOTT will nur das . G u t e

> - aus MFK-Ufologie: Heißes Eisen - Seite 47 Download

In allen diesen Erscheinungen offenbart sich die unvorstellbare MAJESTÄT einer denkenden MACHT, die nur das GUTE will und ständig immer wieder und wieder korrigiert -, auch wenn der Mensch böse ist und nicht begreifen will.


siehe auch:

- GOTT will nur das Gute
- GOTTES Wille - der Wille des Menschen

> - aus MFK-Menetekel: Unsere Belehrungen für Euch - Seite 9 Download

Frage : Es gibt viele Menschen, die zu allen möglichen Situationen sagen: "Das ist GOTTES WILLE, damit muß man sich abfinden." Wie soll man so eine Einstellung beurteilen?

AREDOS : Das ist ein ganz besonders großer Irrtum! - Wenn man schon von einem "WILLEN GOTTES" redet, so hat GOTT keinen anderen WILLEN, als nur das Gute und das Fortschrittliche zu erreichen. Niemals gibt GOTT zu einem Nachteil SEINE Zustimmung. Es ist alles durch die Naturgesetze geregelt.

  • Dem Menschen ist soviel Freiheit gelassen, daß er die Situation selbst steuern muß.

Der Mensch hat die Pflicht, ebenfalls das Gute und das Fortschrittliche zu wollen und in die Tat umzusetzen. Alles, was auf Erden geschieht, muß der Mensch überwachen und seine ganze Kraft und Intelligenz einsetzen, damit er Herr auf Erden ist und allen möglichen Situationen gewachsen ist. Diese Aufgabe ist ungeheuer vielseitig und groß.

Wenn der Mensch die Krankheiten besiegt und wenn er das Leben verlängert, wenn er die ganze Natur in Anspruch nimmt, um seine Aufgabe zu bewältigen, so ist das im SINNE GOTTES und dementsprechend SEIN WILLE. - Doch wenn der Mensch das Negative fördert und das Gute vernachlässigt, so ist das der Wille des Menschen und niemals der WILLE GOTTES!

- GOTTES Wille - der Wille des Menschen
- f r e i e r . W i l l e

> - aus MFK-Menetekel: Der Schöpfer - Seite 15 Download

... GOTT hat SEINEN freien Willen, und da das ganze intelligente Leben von IHM selbst abstammt, muß auch jede Intelligenz - ob gut oder schlecht - seinen eigenen Willen behalten.

> - aus MAK: Seelische Blockaden - Seite 33 Download

Frage : Wir hörten schon oft von Euch, daß der Mensch einen freien Willen besitzen soll. Auf der anderen Seite heißt es aber: GOTTES WILLE geschehe. Wie kann es da für den Menschen einen freien Willen geben?

SETHAN : Euer freier Wille ist GOTTES WILLE und somit mußt Du dies als einen Verbund sehen und nicht einzeln.

  • GOTTES WILLE ist freier Wille, den er Euch übertragen hat. Es ist ein GESCHENK GOTTES, das Euch die Entscheidungsfreiheit läßt und somit eine große Wahlmöglichkeit. Ihr alle tragt diesen GOTTESWILLEN in Euch.

Dieser GOTTESWILLE ist gekennzeichnet durch freien Willen, der einer Seele die Wahl läßt, für sich seelisch und als Mensch auf der materiellen Lebensebene zu entscheiden, welche Entwicklung sie für sich in Anspruch nimmt. Der freie Wille ist ein Teil von GOTT und somit wird GOTTES WILLE geschehen, weil ER diesen Teil von SICH an Euch abgegeben hat. Es ist eine Verbundenheit, die dadurch gewahrt ist und daß Eure Seele durchaus in der Lage ist, diese Verbindung zu erkennen und trotzdem für sich eine eigene Entwicklung wahrnehmen kann.

> - aus MAK: Psychische Erkrankungen - Seite 29 Download

Frage : Wird der SCHUTZPATRON tatsächlich nur dann tätig, wenn man ihn morgens und abends ehrlich darum bittet? (...)

LUKAS : Der SCHUTZPATRON, der ja helfen will, wird dadurch unterstützt. Durch die Bitte oder das Bitten wird signalisiert: "Ich habe zwar meinen freien Willen, doch ich gebe diesen an DICH, mein unsichtbarer FREUND, ab. Alles möge geschehen, wie es der HERR DER WELT und des HIMMELS möchte. Nicht mein Wille geschehe, sondern SEIN WILLE. Bitte hilf mir! Ich weiß nicht weiter und ohne Deine Hilfe bin ich allein und schaffe es nicht, die Probleme zu bewältigen, die auf mich einstürzen. Bitte hilf mir, das LICHT Deiner FÜHRUNG zu erkennen und hilf mir, den Weg des LICHTES und den Weg der inneren Sammlung und Einkehr wiederzufinden. Ich weiß, daß Du mir helfen kannst, mein GOTT. - Amen."


siehe auch:


nächste Seite

Quellen

Protokolle und Berichte der HP:   Psychowissenschaftliche Grenzgebiete

- hauptsächlich aus:

- und andere ...