GOTT - Bewußtsein

Aus WikiPG
Zur Navigation springen Zur Suche springen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


G O T T
- mit folgenden Unterseiten zum Anklicken: -
GOTT - ?
- Person
- Bewußtsein
- Wille
- Kraft
- Schöpfer
- Gesetze
- Allmacht
- gerecht
- begreifen
- Beweise
- Wo ist GOTT?
- Kontakt
- Hilfe
- Helfer GOTTES
- Bewußtsein

- Bewußtsein

- Denken - Gedanken

- Gedankenkraft

- Intelligenz

  Auf einen Blick:   A l l e   Stichworte zum Thema  "G O T T"


Bewußtsein

> - aus MFK-Menetekel: Der Schöpfer - Seite 25 Download

Frage : Wie ist der SCHÖPFER wirklich?

AREDOS : Der SCHÖPFER ist eine unvorstellbare ENERGIE. Außerdem besitzt diese ENERGIE ein gewaltiges BEWUSSTSEIN. ...

> - aus MFK-Ufologie: Via Terra - Seite 6 Download
  • GOTT ist das genialste BEWUSSTSEIN und zugleich die größte ENERGIE im ewigen All.

> - aus MFK-Ufologie: Via Terra - Seite 6 Download
  • Bevor sich die Materie gebildet hat, existierte schon das kosmische BEWUSSTSEIN GOTTES.
  • GOTT ist ein UNIVERSELLER DENKPROZESS.

> - aus MFK-Menetekel: Was ist Wahrheit? - Seite 31 Download

Habt Ihr schon nachgedacht, welche Funktionen in der Flora regieren?

  • Es ist ein denkendes BEWUSSTSEIN notwendig, um das alles in Gang zu halten. ...

> - aus MFK-Ufologie: Heißes Eisen - Seite 16 Download
  • GOTT ist ein BEWUSSTSEIN, das da in Erscheinung tritt, wo ein Denken erforderlich ist, das die Natur nicht von selbst hervorbringen kann, auch wenn es nur eine Zelle betrifft. Die INFORMATION einer Zelle beruht auf einem GEDANKENPROZESS des SCHÖPFERS.

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 14 Download
  • GOTT ist das denkende BEWUSSTSEIN der ganzen SCHÖPFUNG!

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 30 Download

Dieses BEWUSSTSEIN ist nicht an die Materie gebunden, so wie das Bewußtsein des Menschen auch nicht an die Materie gebunden ist. ...

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 13 Download

Auch das menschliche Bewußtsein ist kosmisch, das heißt, es hat seinen Platz nicht im Hirn selbst. Der Unterschied ist nun, daß das BEWUSSTSEIN GOTTES, das ebenfalls kein Hirn zum Denken braucht, viel, viel größer ist als alle Bewußtseine der gesamten universellen Menschheit.

> - aus MFK-Menetekel: Der Schöpfer - Seite 4 Download
  • GOTT ist ein NATURGEIST, ausgestattet mit dem größten BEWUSSTSEIN im ganzen Universum. Die Ausdehnung dieser GEDANKENSCHWINGUNGEN umfaßt das ganze Universum.

> - aus MFK-Menetekel: Der Schöpfer - Seite 25 Download

... Dieses BEWUSSTSEIN arbeitet mit dem gesamten Kosmos auf der Grundlage der Erfahrung und der Erinnerung. Jeder Gedankenimpuls wird in den Kosmos graviert, wo er ewig verbleibt. Auf diese Weise kann sich auch GOTT an jede Einzelheit erinnern, auch wenn sie Äonen zurückliegt. Das ist so gewaltig, daß man die größte Achtung davor haben muß, deren der Mensch fähig ist. ...

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 56 Download
  • GOTT ist das BEWUSSTSEIN der gesamten Natur im Universum. - Und das BEWUSSTSEIN ist unsichtbar, wie es auch beim Menschen unsichtbar ist und nur durch seine Tätigkeit in Erscheinung tritt.

> - aus MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 4 - Seite 16 Download

... dieses BEWUSSTSEIN kann zwingende BEFEHLE erteilen. ...

> - aus MFK-Menetekel: Der Schöpfer - Seite 4 Download
  • GOTT ist das ZENTRALE UNIVERSALBEWUSSTSEIN, das alles SCHAFFT, INFORMIERT und LENKT.

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 54 Download

Auch der Mensch ist an das ZENTRALE NATURBEWUSSTSEIN angeschlossen, das ihn steuert, seinen Herzschlag und seinen Atem kontrolliert und ihn in Bewegung hält. ...

> - aus MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 4 - Seite 9 Download
  • ... Von diesem ZENTRALBEWUSSTSEIN gehen nicht nur eigene GEDANKEN aus, sondern eine TELEPATHIE, die ganze Menschheiten in ungeheuren Entfernungen erfaßt.

Da jedoch die Telepathie bei den intelligenten Erdenmenschen fast verkümmert ist, so wird die GEDANKENSENDUNG des ZENTRALBEWUSSTSEINS, also GOTTES, von den meisten Erdenmenschen nicht erfaßt. Diese Erklärung ist so einfach, daß sie von Euren Wissenschaftlern und Theologen leicht begriffen werden kann.

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 23 Download

GOTT ist das ZENTRALBEWUSSTSEIN des Universums. An dieses BEWUSSTSEIN ist jeder Mensch und jedes andere Lebewesen angeschlossen. Alles hängt mit diesem BEWUSSTSEIN zusammen.

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 28 Download
  • GOTT ist das zentrale, geniale BEWUSSTSEIN, welches die SCHÖPFUNG regiert!


siehe auch:

- Bewußtsein - I n t e l l i g e n z

> - aus MFK-Ufologie: Boten der Zukunft - Seite 14 Download

Was ist Intelligenz?

Ich stelle diese Frage, weil ich überall nur falsche Definitionen gehört habe.

  • Intelligenz ist an ein Bewußtsein gebunden!




... Intelligenz ist ohne einen Denkvorgang überhaupt nicht möglich. Nun komme mir kein Wissenschaftler oder Politiker mit der Antwort, daß die Natur keine Planung, keinen Denkprozeß nötig habe. Diese Antwort sollte man mir einmal beweisen.

  • Die Natur, das heißt die gesamte SCHÖPFUNG, ist das Resultat einer INTELLIGENZ, also eines unvorstellbaren BEWUSSTSEINS. - ...

> - aus MFK-Menetekel: Die Santiner - Seite 70 Download

Nur eine INTELLIGENZ kann ermessen und planen, was für die Erhaltung des menschlichen Organismus notwendig ist. Der ganzen Schöpfung liegt eine genaue Berechnung zu Grunde. Wer aber sollte diese Berechnung aufgestellt haben? - ...

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 2 Download

Wohlan, die Natur ist unvorstellbar intelligent; aber die Natur ist keine Materie, kein totes Ding. Sie ist ein geistiger Prozeß, der über allen Dingen steht. Die Materie würde sich nicht rühren, sie würde nicht den geringsten Lebensprozeß zeigen, wenn nicht ETWAS darüber stünde, was zur Auslösung des Verhaltens entscheidend ist. Die Wissenschaft kann diese unsichtbare, aber nachweisbare INTELLIGENZ nicht ignorieren, aber erklären kann sie diese INTELLIGENZ nicht. Darum wird sie wohl akzeptiert, aber nur als ein Vorgang gewertet. ...




  • Die höchste INTELLIGENZ ist selbstverständlich der SCHÖPFER. ER ist die Summe der Gesamterfahrungen von Äonen zu Äonen.
  • Der Mensch wurde erst nach vielen Äonen geschaffen, nachdem GOTT schon längst eine vollendete INTELLIGENZ darstellte. ...

> - aus MFK-Ufologie: Der Menschheit große Stunde "X" - Seite 14 Download

Da sich alles bewegt und fortentwickelt, also intelligent gelenkt wird, stammt alles aus einer INTELLIGENZ. SIE ist der ERZEUGER. Alles, was existiert, ist das ERZEUGTE.

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 79 Download

... Die in der ganzen SCHÖPFUNG leicht nachzuweisende INTELLIGENZ ist der Beweis genug, daß sie durch eine INTELLIGENZ geschaffen wurde und nicht nur aus einem toten Stoff. Da es sich um eine unfaßbar HOHE INTELLIGENZ handelt, so muß man IHR einen eindeutigen NAMEN geben, was man auch getan hat. Diese HOHE INTELLIGENZ heißt eben: GOTT. ...

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 44 Download
  • GOTT ist eine intelligente, raumlose KRAFT!

> - aus MFK-Menetekel: Unsere Belehrungen für Euch - Seite 34 Download

... die INTELLIGENZ GOTTES steckt in jeder Zelle, in jedem Molekül, in jedem Atom und darüber hinaus in allen Räumen des Alls, die zwischen den Atomen liegen.

> - aus MFK-Ufologie: Der Menschheit große Stunde "X" - Seite 12 Download
  • Im ganzen Universum gibt es kein einziges Stäubchen und keinen einzigen Energieträger, der nicht geistig, d. h. durch eine zuständige INTELLIGENZ geleitet wird.


siehe auch:

- Bewußtsein - Intelligenz
- D e n k e n - G e d a n k e n

> - aus MFK-Ufologie: Vor der Landung - Seite 13-14 Download

Die im Weltraum vorhandenen Energien von einer allerfeinsten Zusammensetzung sind Träger einer unvorstellbaren INTELLIGENZ. Es handelt sich um einen bis ins Endlose ausgedehnten Kosmos, der mit einem WILLEN, mit ERFAHRUNG und mit BEGRIFFEN ausgefüllt ist. Es handelt sich um die INTELLIGENZ, um den VERSTAND und um das BEWUSSTSEIN des SCHÖPFERS.




... ER zwingt jedes Atom und jede geistige SCHWINGUNG durch seinen Willen.

GOTT ist demnach ein geistiger SENDER, der seine WELLEN in das ganze Weltall aussendet und auf unzähligen FREQUENZEN Reaktionen auslöst oder unter Kontrolle hält. Im selben Augenblick, wo dieser kosmische ZENTRALSENDER zwingender INTELLIGENZ seine Funktion einstellen würde, müßte auch das ganze Weltall augenblicklich zu einem Chaos werden und in sich zusammenstürzen und sich auflösen, da sowohl das GROSSE GESETZ, als auch der LEIM fehlen würden.

Der Mensch kann diesen SENDER nicht stören, noch außer Funktion setzen. Er kann nur gewisse Bereiche stören, die vom SENDER aus versorgt werden.

GOTT hat gewissermaßen den HAUPTSCHLÜSSEL zu allen Räumen, auch wenn diese Einzelräume „Mensch“ ihren eigenen Schlüssel haben, der nicht zu einem anderen Raum paßt.

  • Der große UNIVERSALGEIST GOTT hat Zugang zu jedem Gedächtnis eines Menschen, wenn ER seinen UNIVERSALSCHLÜSSEL zum Kosmos benutzt.

Immerhin ist es ein irdischer Fortschritt, daß Ihr die Gedankenübertragung (Telepathie) anerkennt. Also müssen die Gedanken unsichtbar den Raum durcheilen. Sie gleiten als FEINSTWELLEN durch den Kosmos, aber sie stammen nicht aus dem Hirn, sondern aus der transzendenten Seele.

Auch GOTTES GEDANKEN eilen durch den Kosmos, doch nicht jeder hat sich der Mühe unterzogen, seinen Empfangsbereich so zu erweitern, daß er diese WELLEN empfängt, doch wäre es jedem Menschen durchaus möglich. ...


zum kompletten Kapitel: Das Weltall ist belebt

> - aus MFK-Menetekel: Unsichtbare Wahrheit - Seite 14 Download

Gewiß, GOTT hat das ganze Universum aufgebaut. ER ist der größte ARCHITEKT im ganzen All. Trotzdem hat ER die Erhaltung und Überwachung des Universums, angefangen von den riesigen Spiralnebeln bis zur kleinsten mikrokosmischen Einheit SEINEN Billionen von INTELLIGENZEN überlassen, die sonst überflüssig wären, wenn sie keine Aufgabe zu erfüllen hätten.

  • Hinter der Materie steht die göttliche INTELLIGENZ, das heißt, das individuelle Denken innerhalb der Grenzen eines göttlichen REICHES!




Hinter der Materie befindet sich das GESETZ GOTTES, das für den Bestand und für den fortschrittlichen Ablauf sorgt. Es ist unmöglich, daß sich ohne INTELLIGENZ, ohne rationelles Denken auch nur eine einzige Bewegung im Universum vollziehen kann.

Das rationelle Denken findet auf der geistigen Ebene noch intensiver, logischer und sachlicher statt als in Eurem irdischen Dasein. Was Eure Seele einhüllt und was Eure Seele äußerlich umgibt, ist das Resultat rationeller Denkweise nach dem GESETZ des GEISTES (GOTT), der den Anfang damit gemacht hat. Allerdings gibt es eine UNIVERSALENERGIE, die den geistigen INTELLIGENZEN zur Verfügung steht. Allein, diese ENERGIE wäre ziellos und ohne Nutzen, wenn sie nicht beseelt wäre, das heißt, wenn sie nicht aus einem hochintelligenten und zuverlässigen DENKEN heraus richtig gesteuert und überwacht wird.

  • Es existiert kein Stäubchen im ganzen All, das nicht von einem für Euch unvorstellbaren und unverständlichen DENKEN geleitet und inspiriert wird. ...

> - aus MFK-Ufologie: Via Terra - Seite 6 Download
  • GOTT ist ein UNIVERSELLER DENKPROZESS.

> - aus MFK-Menetekel: Die Seelen - Seite 3 Download

Jedes Sandkorn, jedes Stäubchen befindet sich in rasender Bewegung und ist somit voll göttlicher BEWEGUNG, voll göttlichen LEBENS, auch wenn das Stäubchen nicht denken kann. In diesem Falle denkt GOTT für das Atom, und jeder göttliche GEDANKE wird zum bestehenden GESETZ.


siehe auch:

- Bewußtsein - Intelligenz
- Gedanken - G e d a n k e n k r a f t

> - aus MFK-Menetekel: Die große Begegnung - Seite 95 Download
  • GOTT IST MÄCHTIGER GEDANKE - UND GEDANKEN SIND EINE ART FEINER SCHWINGUNGEN.




  • GOTT IST ENERGIE - UND ENERGIE IST EINE KONZENTRATION VERDICHTETER SCHWINGUNGEN AUS GEDANKEN UND WILLEN.
  • GOTT IST UNVORSTELLBARE MACHT - ...

> - aus MAK: Die Macht der Gedanken - Seite 24 Download

... ER besteht aus reiner LIEBESKRAFT, ...

... SEINE GEDANKENKRAFT hat eine andere KRAFT wie die Eure, weil SEINE GEDANKENKRAFT absolut rein und ein ganz anderes ZIEL verfolgt. Auch der SCHÖPFER besitzt für sich diese GEDANKENSTRAHLUNG, die aber ganz anders geartet ist.


siehe auch:


nächste Seite

Quellen

Protokolle und Berichte der HP:   Psychowissenschaftliche Grenzgebiete

- hauptsächlich aus:

- und andere ...