Christus - Wiederkunft

Aus WikiPG
Zur Navigation springen Zur Suche springen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


C h r i s t u s
- mit folgenden Unterseiten zum Anklicken: -
- Wer ist er?
- Geburt
- Leben Jesu
- Kreuzigung
- Auferstehung
- Erlöser
- Mission
- Kontakt
- Worte
- Wiederkunft
Wiederkunft Christi

- Menschensohn

- Messias

  Auf einen Blick:   A l l e   Stichworte zum Thema "Christus"


Wiederkunft Christi

- M e n s c h e n s o h n

> - aus MFK-Menetekel: Die Bibel - Seite 84 Download

(Auszug aus Die Bibel – mit Angabe von Bibelzitaten)

Lukas 21. 20-22; 25-28; 34-36: Wenn ihr aber seht, daß Jerusalem von einem Heer eingeschlossen wird, dann könnt ihr daran erkennen, daß die Stadt bald verwüstet wird. Dann sollen die Bewohner von Judäa in die Berge fliehen; wer in der Stadt ist, soll sie verlassen, und wer auf dem Land ist, soll nicht in die Stadt gehen. Denn das sind die Tage der Vergeltung, an denen alles in Erfüllung gehen soll, was in der Schrift steht.

Es werden Zeichen sichtbar werden an Sonne, Mond und Sternen, und auf der Erde werden die Völker bestürzt und ratlos sein über das Toben und Donnern des Meeres. Die Menschen werden vor Angst vergehen in der Erwartung der Dinge, die über die Erde kommen; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden.

Dann wird man den Menschensohn mit großer Macht und Herrlichkeit auf einer Wolke kommen sehen. Wenn all das beginnt, dann richtet euch auf, und erhebt eure Häupter; denn eure Erlösung ist nahe.

  • Nehmt euch in acht, daß Rausch und Trunkenheit und die Sorgen des Alltags euch nicht verwirren und daß jener Tag euch nicht plötzlich überrascht, so wie man in eine Falle gerät; denn er wird über alle Bewohner der ganzen Erde hereinbrechen.

Wacht und betet allezeit, damit ihr allem, was geschehen wird, entrinnen und vor den Menschensohn hintreten könnt.


zum kompletten Kapitel: Biblische Hinweise auf Zeiten der Wandlung und Entstehung einer neuen Erde

> - aus MFK-Ufologie: Von Stern zu Stern - Seite 39 Download

Frage : Kannst Du uns bitte sagen, warum in unserer Bibel so oft vom "Menschensohn" die Rede ist, so daß man annehmen kann, CHRISTUS bezeichnete sich selbst damit?

A. S. : Es ist eine dogmatische Verherrlichung, für den frommen Bürger unantastbar. Diese Bezeichnung wurde - wie vieles andere - irrtümlicherweise zwischen den Text gemischt. CHRISTUS sprach vom "Menschensohn", meinte sich aber nicht selbst damit! In 2.000 Jahren hat sich die Überlieferung sehr geändert.

> - aus MFK-Menetekel: Jesus Christus - Seite 32 Download

Frage : Man spricht von einem GOTTESSOHN und von einem Menschensohn. Handelt es sich dabei um zwei verschiedene Persönlichkeiten?

ELIAS : ... CHRISTUS hat sich klar ausgedrückt, aber die Menschen sind damit noch nicht zufrieden. CHRISTUS hat gesagt, daß nach ihm ein Menschensohn kommen wird, also ein Mensch von Fleisch und Blut, der aber die Menschheit auf den richtigen Weg führen wird.

> - aus MFK-Menetekel: Jesus Christus - Seite 31 Download

... JESUS CHRISTUS steht nicht allein und machtlos da. Er ist Euch himmelhoch überlegen, denn ihm dienen die ENGEL des HERRN, ihm dienen die positiven Seelen im Reiche GOTTES und auf Erden, ihm dienen die Menschen der INTERPLANETARISCHEN BRUDERSCHAFT vieler anderer Planeten, ihm dienen die SANTINER(*) vom Alpha Centauri und ihm dient vor allem der schon vor 2.000 Jahren angekündigte MENSCHENSOHN.

Dieser ist von JESUS CHRISTUS im Einvernehmen mit dem heiligen ERZENGEL MICHAEL und in der übertragenen VOLLMACHT GOTTES als Haupt der göttlichen HIMMELSFLOTTE eingesetzt.

Sein Name lautet:

ASHTAR SHERAN.


zum kompletten Kapitel: Der Menschensohn


(*) interner Hinweis zu "SANTINER"siehe:   Cherubim


siehe auch:

- Wiederkunft Christi - Menschensohn
- M e s s i a s
> - aus MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 3 - Seite 52 Download

Frage : Wir möchten gern wissen, ob ASHTAR SHERAN Vorläufer des kommenden MESSIAS ist oder ob er es selbst ist?

ARGUN : Ja, er hängt mit dem Kommen des MESSIAS zusammen. Er ist VORBOTE und WEGBEREITER. ASHTAR kennt CHRISTUS aus einem früheren Leben. ASHTAR ist mehr als ein Prophet!

> - aus MFK-Ufologie: Keine Utopie - Seite 4 Download

Der Leiter des Arbeitskreises schreibt:

Der MESSIAS braucht einen Wegbereiter. Er muß von einem Vorgänger eingeführt werden. ASHTAR SHERAN, der Führer und Weltenlehrer der SANTINER ist das LICHT, das dem neuen MESSIAS vorausleuchtet. ...

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 17-18 Download

Frage : Die Worte des Nazareners, "Ich komme bald!", haben zu viel Verwirrung und Spekulation geführt, zumal JESUS diese Worte vor 2.000 Jahren gesagt haben soll. Besonders was die Jahrtausendwende betraf, gab es dazu viel Spekulation. Sichtbar passiert ist nichts, was die Menschheit umdenken ließ. Wie seht ihr das?

SETHAN : Ihr wißt, daß Zeit und Raum eine unterschiedliche Wertigkeit bei uns und bei euch innehaben. Mit Zeitangaben ist es immer sehr schwierig, um detaillierte Veränderungsprozesse in eurem Seelenleben und in euren Bewußtseinsbereichen zu benennen und zu verankern. Ihr seid auf dem Weg zu einem PROZESS, der vor einiger Zeit, vor einigen Jahren, angefangen hat. Das Umdenken beginnt damit, daß ihr diese Worte, die über verschiedene Ebenen und Filter bei euch eindringen, verinnerlicht und euch dahingehend bekennt, daß ihr Menschen untereinander und miteinander verbunden seid. Das heißt, daß die LIEBE GOTTES in jedem einzelnen Menschen durch den INNEREN FUNKEN und durch seine Seelenebene präsent ist und ihr dadurch miteinander verbunden seid. Diese Bewußtseinsebene wird aber nur dann in einen Reifungsprozeß gelangen, wenn ihr beginnt, eure bisher üble Gedankenebene auszuschalten, d. h. zu neutralisieren.

Derzeit sind sehr starke Verunsicherungen in euren materiellen Ebenen spürbar. Hinzukommt, daß viel Verwirrung durch Kriegsgeschehnisse und Naturkatastrophen damit einhergehen. Das alles bewirkt aber auch, daß die Menschheit näher zusammenrückt und eine Erkenntnis sich stark macht, so daß der Unterdrückte und der Ärmste von Reicheren gespeist und gesegnet wird. Das heißt, ihr nehmt Lehren von JESUS CHRISTUS an und gebt sie weiter. Die ersten Schritte in die richtige Richtung wurden getan und sind somit gegeben.

  • Damit wurde gekennzeichnet, daß der GEIST JESU auf Erden neu zum Leben erwacht, wenn ihr Menschen bereit seid, den Weg JESU zu gehen.

Es ist nur ein Teilbereich, in welchem sich das Leben JESU auswirkt. Auch die Beteiligung des römischen Papstes hat dazu beigetragen, daß der Name GOTTES und der Name JESU CHRISTI neu in die Gedankenebenen eures Bewußtseins eingedrungen sind. Dies sind alles kleine Kernelemente, die dazu beitragen, den Weg im Namen CHRISTI zu gehen.

Frage : Es heißt aber, daß JESUS gesagt haben soll, daß er wiederkehren würde. Ist damit wirklich zu rechnen?

SETHAN : Die Wiederkehr des SOHNES GOTTES war so gemeint, daß er sich hier nicht materiell zeigen wird, sondern sein LICHT wird immer stärker auf diesen Erdenplaneten einwirken. Dies wird dadurch gekennzeichnet, daß hohe WESENHEITEN eine erneute Inkarnation auf diesem Erdenplaneten durchführen. Es wird LICHT werden, wo jetzt noch Finsternis herrscht und ihr werdet erkennen, daß ein Miteinander und das Zusammengehen in LIEBE stärkere Bindungsglieder sind, als ihr es derzeit annehmt.

> - aus MFK-Menetekel: Jesus Christus - Seite 35 Download

Frage : Die Bibel enthält einen Hinweis auf die Wiederkunft CHRISTI. Wie ist diese Wiederkunft zu verstehen?

ELIAS : Es ist ein Irrtum, wenn man annimmt, daß CHRISTUS in derselben Erscheinung auftritt. CHRISTUS ist der eingesetzte TREUHÄNDER dieses Planeten. Er hat auch nichts mit Mose, Buddha oder Sokrates gemein. CHRISTUS kommt nicht als ein Mensch, sondern als eine göttliche IDEE. Das Fleisch und Blut ist doch nicht das Ausschlaggebende, sondern immer ist es der innewohnende Geist. Der ausschlaggebende Geist, der auch uns leitet, spricht heute in Formulierungen, die so logisch und verständlich sind, daß sie von jedem Menschen richtig verstanden werden können, was bei der Bibel nicht der Fall ist. Aus diesem Grunde hat die "UNIVERSELLE RELIGION" eine große Zukunft vor sich, auch wenn alles noch am Anfang ist. Der Stein ist schon im Rollen, und es kann sehr schnell eine Lawine daraus werden. Es wird immer weiter darüber diskutiert werden. Die Zahl der Anhänger ist im ständigen Wachsen. Die Grundidee setzt sich allmählich durch - und die Erdenmenschheit steht nicht allein im Kampf.


Frage : Ist an der Wiederkehr CHRISTI überhaupt etwas Wahres dran?

ELIAS : Es muß nicht heißen, daß es eine Wiederkehr CHRISTI gibt. Aber es gibt eine Wiederkehr eines MESSIAS, das ist gewiß. Dieser MESSIAS ist dann mit dem Geist und dem Denken CHRISTI ausgestattet. Er wird das WORT GOTTES sein! Ihr kennt bereits die WAHRHEIT: Es gibt noch mehr ERLÖSER als nur den einen! ...




CHRISTUS ist trotzdem ein STELLVERTRETER GOTTES, und ich kann Euch verraten, daß er nicht mit dem SANTINER ASHTAR SHERAN identisch ist. Genügt Euch das? - Es schadet jedoch nichts, wenn man viel vermutet. ASHTAR SHERAN ist ein kosmischer LEHRER. Er ist dabei, die Erdenmenschheit von Irrtümern zu befreien und die Welt aufzuklären.


Einwand : In den christlichen Konfessionen vertritt man vielleicht die Meinung, daß der kommende MESSIAS derselbe CHRISTUS ist, der am Kreuz gestorben ist.

ELIAS : Der kommende MESSIAS wird eine ganz andere Gestalt, bzw. ein ganz anderes Aussehen haben als der am Kreuz gestorbene MESSIAS. Der MESSIAS, von dem ich spreche, kommt in einer feurigen Wolke. Ihr wißt, was das heißt? Es ist keineswegs eine Wolke, sondern sieht nur so aus. - Diese Zeit wird bald da sein!


zum kompletten Kapitel: Die Wiederkunft CHRISTI

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 18 Download

Ihr möchtet alle wissen, wie nahe diese Zeit ist, bzw. ob Ihr noch lange Zeit habt, Euch besser zu besinnen. Ich sage Euch, daß diese Zeit genau vor Eurer Tür steht.

  • Es handelt sich nicht um einen Weltuntergang, sondern um eine dramatische Auseinandersetzung zwischen Irrtum und WAHRHEIT.

Die ganze Menschheit dieser Erde ist in Aufruhr geraten. Das sind bereits die Zeichen der Neuen Zeit. ... - Es ist auch so, daß diese geistige Auseinandersetzung mit der Wiederkunft CHRISTI verbunden ist:

  • Aber der Messias wird nicht in der gleichen Person, nicht in demselben Fleisch zu Euch kommen. Er wird auch nicht den Namen JESUS CHRISTUS tragen. Es wird ein Menschensohn unter Euch sein, ein Wissenschaftler, Politiker und Philosoph von höchsten Graden.
  • Er wird das Tor zu höheren ERKENNTNISSEN aufstoßen, damit alle Menschen guten Willens ihm folgen können. Der Irrtum wird gegen die WAHRHEIT seine Macht verlieren.
  • Die Jugend wird neue Ideale finden.
  • Das LICHT GOTTES wird klar zu erkennen sein, und die Neue Zeit wird anbrechen. Das materialistische Zeitalter wird dem Kampf unterliegen und weichen müssen.
  • Der GEIST wird über die Materie regieren.


siehe auch:

> - aus MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 3 - Seite 53 Download

Frage : Erleben wir das Kommen des MESSIAS noch?

ARGUN : So es GOTTES WILLE ist, ja. Die Zeit ist nahe -, sehr nahe!

> - aus MAK: UFO-Kontakt 2001 / Teil 2 - Seite 8-9 Download

Frage : Wird CHRISTUS dereinst ... zur Erde zurückkehren, so, wie er seine Rückkehr vor 2.000 Jahren versprochen hat?

TAI SHIIN : JESUS CHRISTUS wird, wenn wir von dieser Zeitsparte jetzt ausgehen, zu diesem Zeitpunkt nicht zurückkehren. Es wird entschieden, wann er hier auf Erden seine Existenz noch einmal preisgibt. Dieses ist derzeit nicht in Planung.

> - aus MAK: UFO-Kontakt 1999 - Seite 9 Download

... Wie bereits angekündigt, wird dann die Himmelfahrt in umgekehrter Richtung erfolgen, das heißt die Prophezeiung von der Wiederkehr CHRISTI wird in Erfüllung gehen. Aber nicht so, wie Ihr es Euch vorstellt.

  • Ein weiteres Mal wird dieser hohe ENGEL nicht mehr auf Erden inkarniert und auch nicht ans Kreuz geschlagen! Die nächste Himmelfahrt wird eine gemeinsame sein. Eine Himmelfahrt mit Teilen der irdischen Menschheit. Und sodann wird CHRISTUS bei Euch sein bis ans Ende der Zeit.


nächste Seite A l l e . Stichworte zum Thema "Christus" auf einen Blick

Quellen

Protokolle und Berichte der HP:  Psychowissenschaftliche Grenzgebiete

- hauptsächlich aus:

- und andere ...